Johanna Schwarz

Miniaturen Komposition I

Video, 2016

Die Miniaturen bestehen aus Kurzvideos mit einer Länge bis zu ca. 1 Minute. Aus ihnen werden verschiedene Kompositionen zusammengefügt.
Die Grundidee ist, mit einfachsten Mitteln ein Bild, eine Situation im Raum zu schaffen. Pappe, Stoff, Tape, aber auch der eigene Körper kommen als Material zum Einsatz. Es geht um einfache skulpturale und performative Handlungen. Ein wichtiges, die gesamte künstlerische Biografie durchziehendes Moment ist das Verstecken und Verschwinden. Das Unsichtbarwerden.

Komposition I werden weitere folgen.

zurück-button